mit Milch und Zucker

mit Milch und Zucker

Nini - Mit Mut und Liebe

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Für Europa, für eine starke europäische Union, für Georgien. Wofür lohnt es sich noch zu kämpfen?

(1:43) Es gibt wenige Dinge, die ich noch nicht ausprobiert habe. (5:47) Es gibt so etwas wie das Burgenland Georgiens. (8:00) Georgien schmeckt nach Koriander, Walnüssen und rotem Basilikum. (9:00) Wenn man in den Klöstern ist, kann man leise ihre Geschichte hören. (10:26) Man kann Schi fahren und sich gleich danach an den Strand legen. (11:11) Das letzte Mal war ich vor zwei Jahren in Georgien und ich vermisse es schrecklich. (12:24) Nach dem Lockdown habe ich es alleine nicht mehr ausgehalten. (12:40) Ich habe den Lockdown damit verbracht mein Buch zu schreiben.
(13:54) Das Highlight des Tages war es, aus dem Fenster zu schauen. (15:32) Ich bin in dieses Jahr mit einer großen Motivation gestartet. (17:59) Die schwierigste Frage mit der ich mich befasse ist: Wie erreiche ich Leute außerhalb der Bubble? (19:38) Europa hat die Leute interessiert, allerdings nur im Zusammenhang mit der Coronakrise. (22:10) In der Krise ist viel geschehen, was dem europäischen Gedanken widerspricht. (23:25) Es wird nicht gehen, ohne dass wir zeigen, dass wir uns das nicht gefallen lassen. (24:00) Die Leute müssen selber darauf kommen, wie wichtig die EU ist. (25:17) Jemanden aus dem Loch der Alternativmedien zu holen ist wahnsinnig schwierig. (25:46) Über meine Liebe zu Europa habe ich ein ganzes Buch geschrieben. (25:58) Seit meiner Kindheit wird in Georgien die Europafahne geschwenkt. Darin liegt ein Versprechen von Sicherheit und Unabhängigkeit. (28:34) Die Vorteile, die für viele unsichtbar waren, waren für mich sichtbar. (18:39) Ich habe beschlossen dafür zu kämpfen, weil ich mir dachte „Wer macht es sonst?“ (30:00) 2017 habe ich beschlossen mit einer EU Fahne auf die Straße und Leute aufzufordern das gleiche zu tun. (31:05) EU Romantik hin oder her, es geht um etwas wichtiges. (33:30) Die Leute müssen merken, was die EU ist. (36:18) Wir haben probiert uns mit positiven Erfolgen über Wasser zu halten. (39:57) Es ist tatsächlich ein Problem, dass Georgien keine dezidierte Vor- Haupt- oder Nachspeise hat. (41:46) Meine Oma ist meine größte Inspiration. (43:47) Die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand mit dem Thema EU. (45:42) Ich bin positiv und das ist meine Einstellung. Ich finde es komisch, wenn Leute das nicht sind. (46:00) Wenn wir uns alle mehr trauen würden, würden wir viel mehr hinbekommen. (51:08) Es wird wirklich alles dafür getan, Parteipolitik unattraktiv zu machen. (51:45) Effizient und schnell arbeiten, funktioniert bei Frauen tadellos. (53:01) In den nächsten fünf Jahren will ich eine Revolution in Georgien gestartet haben. (57:27) Je näher die Grenze kommt, desto mehr verschwindet sie.


Darüber haben wir gesprochen: Ninis Buch - https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783990014349/Tsiklauri-Nini/Lasst-uns-um-Europa-k%C3%A4mpfen https://pulseofeurope.eu/ https://www.buergerforum-europa.eu/ https://homeparliaments.eu/ https://europainfo.at/

Hier findet ihr Nini: Website http://ninitsiklauri.eu/ Instagram @ninilauri Story.One Nini Tsiklauri


Alle Hintergründe zur Folge findet ihr wie immer auf www.mitmilchundzucker.at


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wir alle kennen Menschen die uns auf die eine oder andere Art beeindrucken. Menschen die eine Geschichte haben die erzählt werden muss. Manchmal ist sie lustig, manchmal traurig oder tragisch. Oft erkennen wir uns in anderen Geschichten wieder oder können etwas daraus lernen. Meistens aber bringen sie uns zum Nachdenken.

Wir wollen Menschen Raum geben, von sich zu erzählen und ihre Geschichte zu teilen.

Und alles beginnt bei Kaffee und Kuchen und mit der Frage:

Mit Milch und Zucker?

von und mit Christiane Koerner, Brenda Annerl

Abonnieren

Follow us